Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus
Aller guten Dinge sind drei - © Peter Tillemans, Wikipedia

Bedeutung: Aller guten Dinge sind drei – Rechtfertigung, etwas ein drittes Mal zu tun, dass etwas zum dritten Mal geschieht/versucht wird. Herkunft: Die Zahl Drei hatte eine große Bedeutung im germanischen und mittelalterlichen Rechtswesen. Germanische Volks- und Gerichtsversammlungen hießen Thing (Ding), die dreimal im Jahr abgehalten wurden. Ein Angeklagter wurde dreimal geladen, bevor er in seiner Abwesenheit verurteilt wurde.

Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach - © Muhammad Mahdi Karim, Wikipedia

Bedeutung: Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach – drückt aus, dass man sich lieber mit etwas Kleinem und sicher Erreichbarem zufrieden geben soll, als etwas Größeres und Wertvolleres zu wollen, dessen Erreichbarkeit nicht sicher ist. Einen kleinen Nutzen sicher zu haben, ist mehr wert als die Aussicht auf einen größeren Nutzen, wenn der mit dem Risiko verbunden ist, am Ende gar nichts zu haben. Lieber etwas greifbares nehmen, als etwas Wertvolleres, das zu erreichen […]

Morgenstund hat Gold im Mund - © Hedwig Storch, Wikipedia

Bedeutung: Morgenstund hat Gold im Mund – besagt, dass sich frühes Aufstehen lohnt, weil es sich am Morgen gut arbeiten lässt und Frühaufsteher mehr erreichen. Es lohnt sich im übertragenen Sinn, früh aufzustehen, weil das Arbeiten dann am leichtesten fällt. Herkunft: Es ist die wortgetreue Übersetzung des lateinischen Lehrbuchsatzes “aurora habet aurum in ore”. Dieser bezieht sich auf die personifizierte Morgenröte (aurora), die Gold im Mund und Gold im Haar trägt. In früherer Zeit wurde mit „Morgenstund hat Gold im […]

Hochmut kommt vor dem Fall - © Christian Lindinger, Wikipedia

Bedeutung: Hochmut kommt vor dem Fall – sich selbst überschätzen; Überheblichkeit, Selbstüberschätzung und Arroganz führen zum Fall bzw. Scheitern. Herkunft: Die Redensart stammt aus der Bibel und hieß in einer ersten Übersetzung “Stolzer Mut kommt vor dem Fall“.

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...

Kohldampf haben/schieben

Kohldampf haben

Bedeutung: Kohldampf haben/schieben - großen Hunger haben, sehr hungrig sein, starken ...