Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus

Bedeutung:

Stille Wasser sind tief – Auf Menschen angewandt sagt man dies zu/über jemanden, der eigentlich recht schüchtern, introvertiert, zurückhaltend ist und nicht gern im Mittelpunkt steht. Wenn dieser Jemand dann aber doch mal überrascht durch lautes Auftreten, überrraschende Handlungen oder überdurchschnittlichem Können/Wissen, benutzt man das Sprichwort „Stille Wasser sind tief“. Abgeleitet von der Natur, in der selbst ruhige Gewässer ungeahnt tief sein oder starke Strömungen enthalten können, was man dem Gewässer äußerlich gar nicht ansieht. Das trifft bildhaft auch auf Menschen zu.

Stille Wasser sind tief - © Andreas Tille, Wikipedia

Stille Wasser sind tief - © Andreas Tille, Wikipedia

Herkunft:

Fest steht, dass der Ursprung aus der Natur stammt und dies irgenwann auf den Menschen übertragen wurde. Der Zeitpunkt und die genaue Herkunft sind allerdings nicht eindeutig belegt. Vielleicht stammt sie aus der gleichnamigen Komödie vonFriedrich Ludwig Schröder (1744-1816) „Stille Wasser sind tief“ (1786).

Ein Kommentar

  1. Heike sagt:

    Lass dich nicht von der Oberfläche täuschen, das Beste kann im Verborgenen sein! 😀

    Tolle Seite!

Hinterlasse einen Kommentar


*

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Jemandem den Kopf waschen

Jemandem den Kopf wa

Bedeutung: Jemandem den Kopf waschen - jemandem seine Meinung sagen, zurechtweisen, ...

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...