Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus
Da brat mir einer einen Storch - Wikipedia

Bedeutung: Da brat’ mir einer einen Storch – Ausruf der Verwunderung, des Unglaubens/Ärgers, der Überraschung Herkunft: Früher war der Storch in der germanischen Mythologie ein Glücksbote. Der Storch als Symbol der Fruchtbarkeit soll laut den Sagen Neugeborene aus der Quelle des Lebens holen und sie den Eltern übergeben. Den Einwohnern, auf dessen Hausdach er nistet, bringt er Glück. Verjagt man ihn allerdings, bringt dies Unglück. So werden die Storche von den Menschen geschützt und es wäre undenkbar, einen Storch zu […]

Bauklötze staunen - © mconnors, morguefile.com

Bedeutung: Bauklötze staunen – stauen, sich sehr wundern, verwundert sein, seinen Augen nicht trauen Herkunft: Zum ersten Mal kam “Bauklötze staunen” im 20. Jahrhundert in Berlin auf. Dort sagte man noch “Jlotzen machen”, “Jlotzen” war hier eine Kurzform von “Jlotzoogen”, was soviel wie “Glotzaugen” bedeutet. Aus “Jlotzen machen” wurde im Laufe der Zeit “Jlotzen staunen”, bis es durch das fränkische “Klozzer”. Lange Zeit war der Ursprung dieser Redewendung in Vergessenheit geraten, bis sie sich in die heutige Formulierung “Bauklötze staunen” […]

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...

Kohldampf haben/schieben

Kohldampf haben

Bedeutung: Kohldampf haben/schieben - großen Hunger haben, sehr hungrig sein, starken ...