Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus
Alles in Butter - © xandert, morguefile.com

Bedeutung: Alles in Butter – alles ist in Ordnung, keine Probleme Herkunft: Diese Redewendung stammt aus dem Mittelalter. Damals wurden über die Alpen von Italien nach Deutschland teure Gläser transportiert. Damit sie bei dem Transport nicht ständig zu Bruch gingen, hatte schließlich ein Händler den rettenden Einfall, die Gläser in Fässer zu legen und heiße, flüssige Butter darüber zu gießen. Damit waren die Gläser sicher „verpackt“, als die Butter abgekühlt und fest geworden war. Jetzt konnte ihnen bei dem Gerumpel […]

Außer Rand und Band sein - © xandert, morguefile.com

Bedeutung: Außer Rand und Band sein – übermütig sein, herumtollen, außer Kontrolle sein Herkunft: Diese Redewendung kommt ursprünglich aus der Böttchersprache. Ein Böttcher, oder auch ein Küfer, Büttner oder Fassbinder, ist ein Handwerker, der Gefäße wie Fässer, Bottiche und Kübel aus Holz herstellt. Die Fässer werden aus gebogenen Hölzern (Dauben) zusammengesetzt. Wenn diese Dauben aus dem „Rand“, also der Umfassung am Fassboden, und aus den eisernen „Bändern“ geraten, die sie zusammenhalten, dann ist das Fass undicht oder bricht gleich ganz […]

Das schlägt dem Fass den Boden aus - © clarita, morguefile.com

Bedeutung: Das schlägt dem Fass den Boden aus – Das ist ungeheuerlich/ein Skandal/eine Unverschämtheit! Herkunft: Diese Redewendung fand schon früh Anwendung. In Nürnberg wollten im 14. Jahrhundert einige Brauer verdorbenes Bier verkaufen und um dies zu verhindern, schlugen städtische Beamte den Fässern den Boden aus, so dass das Bier auf die Erde lief und nicht mehr verwendet werden konnte. Im Jahr 1516 wurde in Bayern von den streng herrschenden Wittelsbachern das Reinheitsgebot erlassen. Dieses Gesetz schreibt genau die Zutaten vor, […]

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...

Kohldampf haben/schieben

Kohldampf haben

Bedeutung: Kohldampf haben/schieben - großen Hunger haben, sehr hungrig sein, starken ...