Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus
Etwas aufs Tapet bringen - © sideshowmom, morguefile.com

Bedeutung: Etwas aufs Tapet bringen – etwas ansprechen, etwas zum Thema machen, zur Diskussion stellen, eine Sache zur Sprache bringen, etwas zum Gesprächsgegenstand machen, die Aufmerksamkeit auf etwas lenken Herkunft: Das nicht jedem geläufige Wort Tapet stammt vom lateinischen Wort tapes oder auch tapetium ab, was Teppich bedeutet und auch Tapete ist daraus abgeleitet. Dieser Zusammenhang ergibt sich daraus, dass früher Teppiche nicht nur auf dem Fußboden lagen, sondern ranghöhere Personen ließen auch Wände mit kostbaren Wandteppichen bespannen und besonders […]

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...

Kohldampf haben/schieben

Kohldampf haben

Bedeutung: Kohldampf haben/schieben - großen Hunger haben, sehr hungrig sein, starken ...