Sprichwörter & Redewendungen

Bedeutung und Herkunft von Sprichwörtern und Redewendungen

RSS twitter facebook google-plus

Bedeutung:

Jemandem aufs Dach steigen – sich heftig beschweren, jemandem die Meinung sagen, jemanden unter Druck setzen

Jemandem aufs Dach steigen - © doctor_bob, morguefile.com

Jemandem aufs Dach steigen – © doctor_bob, morguefile.com

Herkunft:

Diese Redewendung kommt aus dem Mittelalter. Früher besagte die Rechtsprechung, dass jemand in seinem Haus, vorausgesetzt es hatte ein Dach, vollkommen geschützt war. Nach dieser streng eingehaltenen Regel durfte niemand es ohne Erlaubnis des Eigentümers betreten.

Nun gab es Leute, die Unrecht begangen und sich in ihrem Haus versteckten – es durfte ja ohne seine Erlaubnis von keinem Fremden betreten werden. So fand man irgendwann eine legale Möglichkeit, nach Ablauf der Frist, in der sich der Missetäter stellen konnte, diesen doch noch aus dem Haus zu bekommen: Man deckte sein Dach ab und ließ „den Himmel in das Haus“. So wurde das schützende Dach von ein paar Männern entfernt und der Verbrecher konnte abgeführt werden.

Diese Maßregelung setzte sich sogar in der Volksjustiz durch. Wenn zum Beispiel bei den Nachbarn herauskam, dass es in einer Ehe unsittlich zuging oder sonstige Verfehlungen begangen wurden, wurde der Hausbesitzer auf diese Weise vor dem ganzen Dorf bloßgestellt und musste anschließend sein Dach vor aller Augen allein wieder aufbauen.

Als Redewendung wurde der Ausdruck ab dem frühen 16. Jahrhundert verwendet.

Hinterlasse einen Kommentar


*

Diese Webseite führt eine Datenbank deutscher Sprichwörter und Redewendungen.


Vor allem Bedeutung und Herkunft deutscher Redensarten, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die Heutzutage nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden.

Jemandem den Kopf waschen

Jemandem den Kopf wa

Bedeutung: Jemandem den Kopf waschen - jemandem seine Meinung sagen, zurechtweisen, ...

Den Vogel abschießen

Den Vogel abschieße

Bedeutung: Den Vogel abschießen - mit etwas erfolgreich sein, für Begeisterung ...

Etwas auf dem Kasten haben

Etwas auf dem Kasten

Bedeutung: Etwas auf dem Kasten haben - besondere Fähigkeiten besitzen, klug/gebildet ...

Wie ein Phönix aus der Asche

Wie ein Phönix aus

Bedeutung: Wie ein Phönix aus der Asche steigen/auferstehen/(sich) erheben - sich ...

Etwas unter den Tisch fallen lassen

Etwas unter den Tisc

Bedeutung: Etwas unter den Tisch fallen lassen - etwas verschweigen, etwas ...